Endlich sind es nur noch ein paar Tage, bis zum heiß ersehnten Wohnmobil-Urlaub!

Da stellt sich natürlich die Frage, was brauchen wir alles? Was müssen wir mitnehmen? Was müssen wir noch besorgen?

Wir möchten Ihnen mit diesem Beitrag den Stress beim Packen ein wenig nehmen und hilfreiche Tipps geben. Wenn Sie bei uns ein Wohnmobil gemietet haben, dann bekommen Sie von uns frühzeitig eine Checkliste zugeschickt, aus der ersichtlich ist, welche Dinge bereits in unseren Wohnmobilen bei Übergabe vorhanden sind und um was Sie sich noch kümmern müssen.


Unterlagen für die Reiseplanung

Die einen fahren einfach spontan los und lassen sich treiben – der Weg ist das Ziel! Andere haben ein konkretes Ziel und möchten dort natürlich ohne große Umwege hinkommen. Bei der Reiseplanung hilfreich sind:

  • Einreisebestimmungen
  • Verkehrsbestimmungen
  • Mautpflichtige Strecken
  • Fähren und Schiffsverladung
  • Straßenkarten
  • Camping-/Stellplatzführer in Buchform
  • Camping-/Stellplatzführer-App (z.B. Park4night, Stellplatzradar von Promobil. ADAC-App usw.)
  • Reiseführer
  • Routenplanung
  • Navigationsgerät

Dokumente und Papiere

Leider geht es auch im Urlaub nicht ohne „den Papierkram“. Nachfolgend einige wichtige Unterlagen, an die Sie denken bzw. die Sie mitnehmen sollten:

  • Gültiger Personalausweis bzw. Reisepass
  • EC-Karten, Kreditkarten
  • Führerschein
  • Auslandskrankenversicherung, Versicherungskarten
  • Impfausweis, Allergiepass
  • Tickets für gebuchte Fähren
  • Mautkarten, Vignetten
  • Reservierungsbestätigungen (Stell-/Campingplätze)
  • Fahrzeugschein
  • Grüne Versicherungskarte
  • Formular „Europäischer Unfallbericht“ (den Sie hoffentlich nie benötigen werden)
  • Betriebs- und Bedienungsanleitungen
  • Kontaktdaten der Wohnmobilvermietung

Wohnmobil-Zubehör, Technik und Sicherheit

Nachfolgend haben wir einige nützliche Dinge und Zubehör aufgelistet, die das Leben im Wohnmobil vereinfachen und sehr nützlich sind. Viele dieser Sachen sind in unseren Wohnmobilen bereits vorhanden und im Tagesmietpreis enthalten.

  • Frischwasserschlauch, Schlauchzubehör
  • Entkeimungsmittel
  • Sanitärzusatz für Toilette
  • Auffahrkeile
  • Stromkabel / CEE-Adapter
  • Ersatzleuchtmittel, Ersatzsicherungen
  • Bordwerkzeug, Wagenheber
  • Verbandskasten
  • Parkscheibe
  • Warnwesten, Warndreieck

Campingküche

Unsere Wohnmobile sind mit Pfannen, Töpfen, Gläsern, Besteck und vielen zusätzlichen nützlichen Küchenhelfern bereits ausgestattet. Aus diesem Grund listen wir hier nur die Dinge auf, die Sie zusätzlich mitnehmen können:

  • Wasserkocher, Toaster
  • Kaffeezubereiter, Filter, Tüten, löslicher Kaffee
  • Spülschwamm, Spülmittel, Küchentücher
  • Müllbeutel, Frischhaltefolie, Alufolie
  • Frischhaltedosen
  • Gewürze, Essig, Öl
  • Getränke
  • Lebensmittel je nach Reiseziel und Dauer
  • Naschzeug
  • Alle Wohnmobile verfügen über ein Eisfach, so dass Sie auch Ihr Lieblings-Steak vom Metzger tiefgefroren mitnehmen können

Körperpflege – Badutensilien – Bettwäsche

Jeder Reisende hat natürlich seine eigenen, lieb gewonnenen Utensilien für die Körperpflege. Unsere Packliste ist deshalb natürlich nicht vollständig, soll Ihnen aber eine kleine Hilfestellung geben, damit nichts wichtiges vergessen wird:

 

  • Bettwäsche (Kissen/Decken/Schmusetücher), Spannbettlaken (die Maße der Betten in unseren Wohnmobilen finden Sie in der jeweiligen Fahrzeugbeschreibung)
  • Handtücher, Dusch- und Badetücher
  • Haarföhn, Glätteisen
  • Seife, Duschgel, Shampoo
  • Kosmetik, Schminkutensilien
  • Nagelset
  • Rasierzeug
  • Taschentücher
  • Toilettenpapier (bitte nur 2lagiges Papier in den Wohnmobil-Toiletten benutzen, da sich dickeres Papier schwer auflöst und beim Entleeren der Toilette nur sehr hartnäckig aus dem Behälter gespült werden kann)
  • Zahnpflege-Utensilien
  • Brillenputztücher
  • Reiseapotheke, wichtige Medikamente
  • Sonnenschutzmittel
  • Kulturbeutel zum Aufhängen (ist in Duschkabinen immer sehr praktisch)
  • Badeschlappen
  • Schmutzwäschesack